Förderungszusage und Projektbericht

Eine Förderungszusage richtet sich nach dem innovativen Charakter des Unterrichtsvorhabens und erfolgt nach Maßgabe der vorhandenen Fördermittel des Netzwerks.
Nach Zusage der Förderung ist ein Bericht (mindestens zwei A4-Seiten mit Text, Abbildungen, Fotos, …) über die Innovation bzw. über das Unterrichtsprojekt an
doris.miestinger(at)ph-noe.ac.at  zu senden.

Der Bericht soll folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Eine Darstellung bzw. Beschreibung des Verlaufes der Innovation bzw. des Unterrichtsprojekts
  • Aufzeigen von Stärken und Schwächen (Was ging gut und was bewährte sich weniger)
  • Hinweise für andere Lehrer/innen (Problempunkte, Verbesserungsmöglichkeiten usw.)
  • Kurzreflexion der Ergebnisse für das Lernen und Lehren. (Was profitieren Schüler/innen und Lehrer/innen davon, wie wirkt es sich auf den Unterricht aus)

Nach Einlangen des Berichts und der Originalrechnungen / Originalbelege wird der Antragstellerin / dem Antragsteller die finanzielle Förderung über den LSR f. NÖ auf das angegebene Konto überwiesen.
Die Antragstellerin/der Antragsteller erklärt sich durch die Förderung bereit, ihre/seine geförderte Aktivität an einem Netzwerktag des Netzwerks NÖ geeignet (etwa in Form eines A1- oder A2-Posters) zu präsentieren.

Deckblatt Abrechnung